Die Lesebrillen-Trends im Frühling 2020

16.03.2020 11:48

Die Brillenmode zeigt sich erfrischend vielseitig: Von dezent über lässig bis hin zu extravagant - in diesem Frühling ist für jeden was dabei! Entdecken Sie die Lesebrillen-Trends der Saison:

Trend: Rahmenlose Brillen

Scheinbar unsichtbar und dennoch ausdrucksstark: rahmenlose, bzw. randlose Brillen liegen jetzt voll im Trend und bilden einen erfrischenden Kontrast zu den bisher so beliebten markanten Retro-Modellen mit breitem Rahmen. Dezent und edel wie sie sind, erscheinen die rahmenlosen Saisonlieblinge ausgesprochen vielseitig. Sie passen zu jedem Outfit und sind in der Freizeit genauso optimale Begleiter wie im Büro. Ihre Schlichtheit ist alles andere als langweilig: randlose Brillen kommen jetzt nämlich in den verschiedensten Formen daher. Und bunte oder raffiniert gefertigte Bügel sind ein toller Blickfang. Die Trendmodelle machen aber nicht nur optisch was her: auch in Sachen Komfort haben sie viel zu bieten. Aufgrund des fehlenden Rahmens sind sie echte Leichtgewichte und bieten ein uneingeschränktes Sichtfeld. Ein weiteres Plus: Gerade für Menschen, die sich mit der Wahl der optimalen Brille schwer tun, sind sie ideal geeignet. Sie passen zum Beispiel wunderbar zu schmalen Gesichtern und harmonieren mit jeder Augenbrauenform. So sind sie auch hier echte Allrounder. Im Umgang mit den Trendmodellen ist allerdings ein wenig Vorsicht geboten: Auch wenn randlose Brillen heutzutage sehr hochwertig verarbeitet sind, bleiben sie wegen ihrer filigranen Aufmachung empfindlich. Man muss daher besonders behutsam mit dieser Brillenart umgehen. Beim Auf- und Absetzen einer randlosen Brille sollte man zum Beispiel stets beide Hände benutzen und die Brille immer in einem festen Brillenetui aufbewahren.

Unsere rahmenlosen Lieblingsbrillen:

Rahmenlose Brillen liegen voll im Trend: RG-271 zum Beispiel Lesebrille ECC001
Lesebrille 15
Lesebrille PLAYA gruen

Trend: Geometrische Formen

Rund, eckig, oval - solche Brillenformen kannte man bisher. Neuerdings kommen Brillen aber auch sechs- oder achteckig daher. Sie lösen damit in dieser Saison die bisher so beliebten eckigen Nerdbrillen ab und sind damit ein frisches Update für alle, die es extravagant mögen. Zugegeben: Modemut und Experimentierfreude gehören unbedingt dazu, um zu einem dieser Trendmodelle zu greifen. Doch es lohnt sich: Die geometrischen Formen à la Hexagon sind ein echter Hingucker - und auf dem besten Wege, wahren Kult-Status zu erlangen. Menschen mit eckigen Gesichtsformen sollten jedoch lieber die Finger davon lassen und stattdessen weiterhin zu rundlichen Modellen ohne Ecken und Kanten greifen. Ausführliche Infos, wem welche Brille am besten steht, finden Sie auf unserer Ratgeberseite >

Unsere geometrischen Lieblingsbrillen:

Beliebt: Geometrische Brillen wie KCE355 Lesebrille TCB355
Lesebrille LENNOX havanna
Lesebrille LENNOX braun crystal

Trend: Farbton Ash

Zwischen all den knalligen Farben, die im Frühling dominieren und für gute Laune sorgen, sticht ein Trendton besonders heraus: Dunstiges Grau ("Ash") wirkt nämlich herrlich entspannt und lässig - aber dabei ausgesprochen elegant. Brillen in diesem Farbton passen wunderbar zu jedem Anlass und machen stets einen schicken Eindruck. Außerdem ist Grau ein wahrer Alleskönner unter den Farben und passt quasi zu allem - so ist der Trendton eine gelungene Alternative zum ewigen Klassiker Schwarz, wirkt dabei moderner und weniger hart. Besonders beliebt ist in dieser Saison die Kombination von Grau mit Violett, Gelb und Weiß - aber auch als Komplettlook ist die Farbe jetzt ein absoluter Mode-Hit.

Unsere Lieblingsbrillen im Trendton "Ash":

Brillen in Grau sind gefragt: Canberra zum Beispiel Lesebrille MR62A
Lesebrille YCU352
Lesebrille YCU214

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.