Die Story zur Marke: I NEED YOU

16.02.2016 09:22

Gerade sind viele neue und innovative Modelle der beliebten deutschen Marke I NEED YOU bei uns eingetroffen. Die ideale Gelegenheit, Ihnen das Hamburger Unternehmen mit der "blauen Hand" ein wenig vorzustellen:

Gegründet wurde I NEED YOU 1993 vom heutigen Geschäftsführer Uwe Gellermann und seiner Frau Sabine. Angefangen hat alles in einer Garage als Lagerfläche mit gerade mal zwei Brillen-Modellen. Wie erfolgreich dieses kleine Unternehmen einmal werden würde, war damals noch nicht vorherzusehen. "Zu Beginn mussten wir viel Überzeugungsarbeit leisten", erinnert sich der sympathische Firmengründer an die Anfangsjahre.

Von der Garage zu 2.000 qm Lagerfläche

So schwer die ersten Schritte auch waren, die Mühe hat sich gelohnt. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich nämlich einiges getan: aufgrund der hohen Kundennachfrage und - Zufriedenheit wurde die Kollektion der Lesebrillen-Modelle kontinuierlich ausgebaut, so dass I NEED YOU heute über eine schier unvergleichliche Auswahl an Fertiglesebrillen verfügt. Aus dem Garagen-Lager wurde ein Firmengelände mit über 2.000 qm Lagerfläche. In über 55 Ländern werden die Produkte mit der "blauen Hand" angeboten und machen I NEED YOU damit zu einer Marke mit weltweiter Präsenz.

Eines der Geheimnisse des großen Erfolges ist zweifelsohne, dass Produktqualität und Kundenzufriedenheit beim Unternehmen höchste Priorität haben. Kombiniert mit anspruchsvollem Design geht die Gleichung, hochwertige und innovative Fertiglesebrillen zu schaffen, absolut auf.

Hier finden Sie die schicken Modelle von I NEED YOU >>

Quelle: DOZ/focus/ineedyou


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.