Von der Brillenkette zur Maskenkette - so einfach geht's

28.07.2020 11:17

Maskenketten DIY

Keine Frage: Brillenketten sind das Sommer-Lieblings-Accessoire der Modewelt. Und dafür gibt es mehrere gute Gründe: Zum einen werten die schicken Bänder oder Ketten optisch Brille bzw. Sonnenbrille auf, zum anderen sind sie einfach total praktisch, denn man hat die Sehhilfe jederzeit griffbereit und kann sie nirgendwo liegen lassen.

Doch wussten Sie schon, dass die eleganten Helferlein inzwischen noch einen ganz anderen Nutzen haben?

Brillenketten lassen sich nämlich im Nu zu einer Maskenkette umbauen! Was für eine coole Idee! Denn mal ehrlich: Fragen Sie sich in so manchen Situationen, in denen man die Schutzmaske für kurze Zeit nicht braucht (z.B. während des Einkaufsbummels außerhalb der Geschäfte), wo Sie sie in dieser Zeit aufbewahren? Um den Hals getragen wird ein Verlieren der Maske ist quasi unmöglich und auch die ständige Hand- oder Hosentaschen-Suche wird überflüssig.

Und so einfach geht das Maskenketten-Basteln:

Maskenketten-DIY - das braucht man

Man braucht: eine schicke Brillenkette oder ein Brillenband nach Wahl, eine Schutzmaske und eine Zange

Maskenketten-DIY - so geht's

So geht's: Entfernen Sie mit Hilfe der Zange die Silikonenden aus den Metallringen der Kette und bringen Sie die Ringe an den Gummis der Stoffmaske an.

Extra-Tipps:

1. Heben Sie die Silikonenden auf - so können Sie Ihre Kette bei Bedarf wieder für den Brillen-Einsatz umbauen

2. Besorgen Sie sich Mini-Karabinerhaken im Bastelgeschäft und bringen Sie diese zusätzlich an den Metallringen an. So können Sie die Maske auch ohne Zange von der Kette entfernen - was das regelmäßige Waschen natürlich vereinfacht.

Schicke Stoffmasken finden Sie ab sofort auch bei uns:

Stoffmaske CAMOUFLAGE Stoffmaske JEANS
Stoffmaske SUMMER Stoffmaske GORILLA


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.